Menü

Newsletter
abonnieren

21.05.2024

OPEL IST OFFIZIELLER FAHRZEUGPARTNER DER FIS FREESTYLE WELTMEISTERSCHAFTEN 2025

v.l.n.r.: Thomas Rechberger (CFO Freestyle WM 2025), Tobias Dilsch (Managing Director Opel Schweiz), Sigi Asprion (Geschäftsführer Freestyle WM 2025), Milan Derouck (CEO Freestyle WM 2025)

Die FIS Freestyle Weltmeisterschaften 2025 und Opel spannen zusammen. Als offizieller Fahrzeugpartner wird Opel während des internationalen Leuchtturmevents im Engadin einen wichtigen Beitrag zur Mobilität der Athleten, VIPs und freiwilligen Helfer leisten.

Die Freestyle-WM und Opel haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Damit fahren Gewinner:innen, VIPs und Staff-Personal mit Opel an die Events. Als Partner der Schweizer Sporthilfe fördert Opel seit Jahren talentierte junge Sportler:innen. Mit dem Engagement bei den FIS Freestyle World Championships 2025 setzt das Unternehmen diese Tradition fort.  

Sigi Asprion, Geschäftsführender Präsident der Freestyle-WM 2025, äussert sich begeistert über die Partnerschaft: «Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Opel und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Diese Partnerschaft wird uns unter anderem erlauben, die Podestathlet:innen sowie VIPs und freiwillige Helfer zu transportieren. Mit den zur Verfügung gestellten gebrandeten Fahrzeugen, können wir die Freestyle WM 2025 im Tal und ausserhalb des Engadins noch sichtbarer machen.» 

Auch Tobias Dilsch, Managing Director Opel Schweiz, freut sich über die Partnerschaft: «Als offizieller Fahrzeugpartner der FIS Freestyle Weltmeisterschaften 2025 sind wir stolz darauf, einen Beitrag zu diesem spannenden Event zu leisten. Die Unterstützung der Athlet:innen, der Freiwilligen und der lokalen Gemeinschaft liegt uns am Herzen, und wir freuen uns darauf, sie während der Weltmeisterschaft mit unseren effizienten Fahrzeugen zu begleiten.» 

mehr Informationen